Aktuelles

Besuchen Sie mich gern auch auf Facebook https://www.facebook.com/kirsten.weinhold.5/ und Instagram  https://www.instagram.com/labbicosmo/

Möchten Sie gern ein signiertes Exemplar, dann schreiben Sie mich bitte direkt an:  kirsten.weinhold@t-online.de


10. April

Nun ist es bald soweit. Alles, was ich für meine Buchpräsentation auf der Messe benötige, ist vorsortiert und zum Teil schon eingepackt. Ich freue mich riesig auf Sonntag.

Wenn Sie Zeit haben, dann schaun Sie doch in Saarn vorbei. 50 Aussteller werden dort ihr Bücher vorstellen. Da ist für Sie bestimmt das eine oder andere Interessante dabei.

Vielleicht sehen wir uns dort.




17. Februar


Gestern durfte ich in der gemütlichen Leseinsel in Bochum meine vorläufig letzte Lesung für diesen Winter halten. Vor vollem Haus ermittelte meine Protagonistin in dem regionalen Krima zu drei Morden an Yacht-Club-Mitgliedern. Es war eine spannende und unterhaltsame Veranstaltung, mit aufmerksamen und interessierten Zuhörern.

Am 14. April geht es dann weiter mit meiner Teilnahme auf der  Mühlheimer Buchmesse. Vielleicht treffen wir uns an meinem Stand. Ich würde mich freuen!

https://leseinsel-bo.buchhandlung.de/shop/


25. Januar


Ich liebe den persönlichen Kontakt zu  meinen Lesern über alles!

Im maritim dekorierten "Haus am Weg" in Borgeln durfte ich gestern Abend meinen MORD AM YACHT CLUB vorstellen.
Der Clarenbach-Saal, bis auf den letzten Platz besetzt + ein munteres Publikum, das mit meiner Protagonistin gern auf Mörderjagd ging + viele nette Einzelgespräche = eine rundherum gelungene Veranstaltung.
Ein herzliches Dankeschön an die Landfrauen, die mir diese tolle Veranstaltung geschenkt haben❤




10. Januar

Im gut gefüllten Saal des Heinrich-Lübke-Hauses in Günne, durfte ich zwei Tage vor Weihnachten eine Lesung zum MORD AM YACHT CLUB halten. Und meinen weihnachtlichen Kurzkrimi WOHIN MIT DEM WEIHNACHTSMANN, gab es noch als Zugabe. Mein herzlicher Dank geht an das lebhafte, interessierte Publikum und den Gastgeber, der diese Lesung möglich machte ❤❤❤


27. Dezember


Schaut mal, was ich zu Weihnachten bekommen habe! Ein 3D-Puzzle mit Beleuchtung. Ich schätze mal, das es rund 1000 teile sind, die in Kleinarbeit zusammengesetzt und -geklebt werden, bis schließlich eine magische Apotheke dabei herauskommt. Ich liebe diesen "Fuckelkram" 😅


 

17. Dezember 2023

Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden den Menschen seines Wohlgefallen. Lucas 2.14
Hm! 🤔
Was sagt uns das? Nur Menschen, an denen Gott Wohlgefallen findet, werden Frieden haben? Von was ist denn dieses Wohlgefallen abhängig?
Es gibt von dieser Lobpreisung natürlich auch anderen Übersetzungen, in denen nicht nur die gläubige Gemeinde, sondern die gesamte Menschheit eingeschlossen ist. Darüber streiten sich die Theologen. Lustig, das Theologen darüber streiten, wer im Frieden leben kann und wer nicht. Sind halt auch nur Menschen. Genau wie wir, die sich darüber streiten, ob Frieden mit Waffen oder Gesprächen geschaffen werden kann.
Die Theologen haben es jedoch geschafft, sich auf eine Einheitsübersetzung (s. o.) einigen zu können. Immerhin!
Ich wünsche mir, in dieser besinnlichen Zeit der Ankunft (nicht zu verwechseln mit Ankunftszeit. Erinnert mich an die DB. Dann käme Jesus ja nie auf der Erde an 😅) dass die Menschen versuchen, Wohlgefallen an ihren Mitmenschen zu finden und so bereit sind, Konflikte gewaltfrei zu lösen. Das betrifft jetzt nicht nur die großen Kriegsparteien, sondern auch alle Kleinkriege in Familien, in Büros, in Vereinen, Freundeskreisen oder die Kriege, die manche gegen sich selbst führen. Denn jeder hat es selbst in der Hand, ob er in Frieden leben kann oder nicht.
In diesem Sinne euch allen eine besinnliche, erwartungsvolle und auch fröhlich Zeit der Ankunft ❤


07. Dezember 2023

Mitten im Kellerwald - dem Wald, von dem sich die Brüder Grimm inspirieren ließen. Ehrlich - bei einem Schneespaziergang in der Dämmerung durch iesen wildromantischen Wald mit seinen dichtstehenden Tannen, den dunklen Tälern, in denen man die Bäche rauschen hört und den   einsam gelegenen Häusern mit ihren einladend beleuchteten Fenstern, hatte ich das Gefühl, dass mich tausend Augen beobachten würden. Vielleicht waren es nur Eichelhäher oder Füchse, aber vielleicht waren es auch die sieben Zwerge und die vielen Hexen, die es dort geben soll.


29. November 2023

Langsam wird es ernst! 🎄Haben Sie schon an die Weihnachtsgeschenke gedacht? 🎁Ein Buch geht immer ❤

Gern schicke ich  Ihnen ein signiertes Buch. (Ladenpreis + 2,50€ Versand)


https://www.amazon.de/s?k=kirsten%20weinhold...
https://www.thalia.de/suche?sq=kirsten+weihold
https://trampicturebook.de/ruhr.../wordpress/produkt/309/...



22. Oktober 2023

Krimilesung, Gitarrenmusik und Kaffeetrinken. Es war ein wunderbar mörderischer Nachmittag bei der kfd-Möhnesee im Ludig-Kleffman-Haus. Drei Abschnitte aus meinem neuen Krimi, dazwischen sanfte Gitarrenstücke von Josefine Vahrenbrink - rundum perfekt! Danke an alle, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!





11. Oktober 2023



Lesung bei einem interessanten und interessierten Seniorenkreis, der sich alle vier Wochen im Rahmen eines Bürgergesprächs in Bad Sassendorf trifft. In der Lesepause gab es nicht nur hervorragende Torten, sondern es wurden auch Erinnerungen an die Möhne ausgetauscht. Ein rundum schöner Nachmittag❤❤❤






06. Oktober 2023


Am 22. Oktober 2023 läd die kfd-Möhnesee zu einem kriminellen Nachmittag ins Ludwig-Kleffmann-Haus in Möhnesee ein. Beginn ist um 16:00 Uhr. Ich werde aus meinem neuen Krimi lesen und von Gitarrenmusik begleitet. Keine Anmeldung nötig! 

Ich freue mich riesig auf euch!




30. September 2023

Gestern war die Premiere-Lesung von MORD AM YACHT CLUB in dem Segelclub, in dem der Krimi spielt. Interessiertes Publikum, eine spannungsgeladene Atmosphäre und ich glaube, dass bei einer Krimi-Lesung noch nie so viel gelacht wurde.😅Aber gut, es ging ja nicht nur um das Rätselraten, wer der oder die Böse sein könnte, sondern auch, ob man in den Nebenfiguren vielleicht jemanden erkennen würde. Es hat mir riesigen Spaß gemacht, an diesem besonderen Ort meinen neuen Krimi vorzustellen zu dürfen. Darum gilt mein besonderer Dank dem YCM und seinen Mitgliedern.❤



26. August 2023


Heute ein ganz anderes Thema. Bergbau!
Wir haben eine 3 1/2 stündige Führung durch das Trainingsbergwerk in Recklinghausen mitgemacht. (Ich bin die mit dem roten Helm😄) Superspannend, aber auch anstrengend. 😅 Viele Stellen konnten wir nur in gebückter Haltung passieren und mussten dann auch noch auf Stolperfallen und Matschpfützen achten. Und wenn ich mir vorstelle, dass die Bergleute stundenlang bei höllischem Lärm, Staub und Hitze ihre Arbeit verrichten mussten, dann steigt mein Respekt für die "Kumpel" enorm. ❤
Doch diese düstere, unwirtliche Atmosphäre hat meine Fantasie angestachelt. Ich sah überall Möglichkeiten, jemanden über die Klinge springen zu lassen und es dann als Unfall darzustellen. 🥹Na, mal sehen😂




18. August 2023





Meine neuste Errungenschaft für meine Lesungen und Messebesuche!








11. August 2023

 


Die erste Krimilesung ist gebucht. Sie wird in dem Yacht Club stattfinden, in dem auch die Leichen auftauchen.






31.Juli 2023




Gestern habe ich mich mit vier Mörderischen Schwestern im Restaurant Christ in  Soest getroffen. Neben einem leckeren Mittagessen gab es auch Gespräche über mögliche Lesungen und Veranstaltungen in der Region. Seit gespannt! Ich bin es auch!







11. Juli 2023




Unsere wunderschöne "Hyggelig" bei Flaute am Abend. Es war so windstill, dass ich manchmal den Eindruck hatte, wir führen rückwärts 😅 Aber die hübsche Folkeboot-Dame schaffte doch so manchen Meter unter Segeln. Zurück in den Hafen ging es dann  schließlich mit dem Motor. 😂





Foto: G. und S. Loos



23. Juni 2023

Ende gut, alles gut 👍

Die letzten Sätze meines neuen Irland-Krimis sind geschrieben:

Genervt blickte Isleen zur Decke. „Wenn ihr so weitermacht, überlege ich mir es doch noch anders.“
„Was?“, kam es unisono über die Lippen der beiden Männer.
„Ich habe mit Siamus Cook gesprochen, ob wir nicht ein festes Dreier-Team bilden könnten.“ Als sie die erstaunten Mienen von Tyron und Kilian sah, musste sie lachen. „Natürlich nur, wenn ihr es auch wollt.“
ENDE



28. Mai 2023

Mitteilung von meinem Verlag! Ich freue mich riesig, dass mein neuer Krimi bald erscheinen wird!

MORD AM YACHTCLUB von Kirsten Weinhold

Ein Toter im Hafenbecken eines Yacht Clubs am Möhnesee verändert schlagartig das Leben der Kommissar-Anwärterin Fenja Grothe. Nicht nur die immer komplexer werdenden Ermittlungen bereiten ihr Kopfzerbrechen. Auch die Arroganz und Unfähigkeit des Ermittlungsleiters, Hauptkommissar Ludger Fromme, verunsichert sie.
Als zwei weitere Morde geschehen, beschließt Fenja, auf eigene Faust zu recherchieren. Nach und nach erkennt sie den heimtückischen Plan, der hinter den Morden steht. Sie ahnt nicht, dass der Mörder sie längst ins Visier genommen hat und sie in tödlicher Gefahr schwebt.
ISBN 978-3-947848-70-6
Das Buch ist noch nicht erschienen.

https://www.ruhrkrimi.de/


05. Mai 2023 


Gute Nachrichten!!!!

HASS SEELE gibt es ab Montag in allen Buch-Onlineshops als EBook zu einem Sonderpreis von  4,49 €.

Die Aktion läuft bis zum 20. Mai 2023. 

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=kirsten+weinhold



27. April 2023



Cosmos Lieblingsbeschäftigung: Auspowern auf dem Trainingsplatz. Als Krimiheld muss  man schließlich in Form bleiben. Wenn ihr wissen wollt, was er alles kann, dann empfiehlt er euch SÜHNESEELE und HASS SEELE.




07. April 2023

Ein wichtiges Thema: Bewertungen und Rezensionen


Zunächst möchte ich ein herzliches Dankeschön all denen sagen, die meine Bücher bewertet und rezensiert haben. 

Leider sieht es bei Selfpublishern eher selten so aus wie auf meinem Foto. Obwohl Autorinnen und Autoren, hinter denen kein namhafter Verlag steht, oft genauso gute, manchmal sogar bessere Bücher schreiben als bekannte Autoren. Das Problem ist, dass sie nur einen kleinen Etat für die Bewerbung ihrer Bücher haben und so keine große Reichweite erzielen. Aber es gibt eine Möglichkeit für Leserinnen und Leser, diese Autoren zu unterstützen.

Greifen Sie doch einmal zu einem selbst veröffentlichten Buch. Der Vorteil: Sie sind um einiges günstiger als Verlagsbücher. Und wenn es Ihnen gefallen hat, geben Sie eine Bewertung ab. Sternchen reichen schon; eine Rezension (nur ein zwei Sätze) ist natürlich noch besser. Erzählen Sie Bekannten und Freunden von dem Buch oder posten Sie etwas darüber in Ihren Social Media Accounts. Die Autorinnen und Autoren werden es Ihnen danken!

Ich kenne einige Leserinnen und Leser, die gern selbst veröffentlichte Bücher kaufen. Manchmal haben sie mit dem ausgewählten Buch Pech. Aber das passiert ihnen auch bei Verlagsbüchern. Bücher unterliegen halt dem persönlichen Geschmack. 

 

05. März 2023

Heute für Sie ein Leseprobe aus meinem neuen Krimiprojekt. Der Titel wird aber noch nicht verraten! 

 





Bild:  https://killarney.ie/listing/innisfallen-island/

Auszug aus dem ersten Kapitel:

An Garda Síochána Headquarters Dublin


Außer Atem erreichte Peter Dillon die beiden Detectives.
„Chief, wir haben eine Tote. Killarney hat gerade angerufen.“ Umständlich suchte er in der Uniformjacke nach seinem Notizblock. „Touristen habe heute Morgen in der Ruine der Abbey auf Innisfallen eine junge Frau tot aufgefunden. Irgendwer hat sie in ein Brautkleid gesteckt und auf den Altarstein gelegt.“
„Ist die Forensik schon informiert?“
„Ja. Und die Rechtsmedizin weiß auch Bescheid.“
„Gut, dann teil den Kollegen in Killarney mit, dass wir übernehmen. Sie sollen die ganze Insel absperren und den Leichnam mit einem Pavillon schützen. Wird ja was dauern, bis wir da sind.“
Geschäftig eilte der Sergeant davon und die ersten Kollegen, die sich Hoffnung auf die Leitung der Ermittlungen machten, schlenderten auf Cook und Isleen zu.
„Jungs, keine Chance!“, wehrte der Superintendent sofort ab. „Dieser Fall wird die Feuertaufe von unsere neue Inspector sein.“
Zögernd wandten sich die Detectives ab und gingen murrend zurück an ihre Schreibtische.
„Ich soll das machen?“ Vor Freude über ihren ersten Auftrag als Inspector hatten sich auf Isleens Wangen kleine rote Flecken gebildet.
„Natürlich, warum denn nicht. Es hört sich nämlich an, als wenn es ein guter Fall wäre. Wen willst du mitnehmen?“
Die junge Frau blickte sich in dem Großraumbüro um.
„Tyron“, entschied sie spontan.
Cook schaute sie fassungslos an. Er wusste nicht, ob sie lediglich scherzte. 
„Was ist? Hast du damit ein Problem?“
„Ich nicht, Isleen, aber du wirst ein Problem bekommen, falls du das gerade ernst meintest.“
„Wieso? Er ist einer der Besten.“
„Ja, aber du hast ihm gerade seine Beförderung vor der Nase weggeschnappt. Glaubst du tatsächlich, dass er sich ausgerechnet für dich richtig ins Zeug legen wird?“




Und das ist Cosmo privat. Anlass für die Freude ist die Ankunft des Autos unserer Freunde. 

















17. Januar 2023

Das erste Kapitel meines neuen Krimis ist fast fertig. Dieses Mal werde ich den Leser in das mystische Irland entführen; um genau zu sein, in den südlichen Teil mit seinen unzähligen Klosterruinen. Ihr könnt auf die Ermittlungsarbeiten der Garda Síochána na hÉireann („Friedens-Garde Irlands“) gespannt sein.













09. Januar 2023

Eine wundervolle Lesung vor ausverkauftem Haus!



Scones, Sandwiches, Tee und musikalische Unterhaltung von Lemian Schwoll (Saxophon) machten die Lesung aus meiner Cornwall-Krimi-Trilogie zu einem wahren Genuss! 

Mein Dankeschön geht an das aufmerksame Publikum, den Welveraner Kulkturverein für die tolle Organisation und das Team von Ange's Gasthof in Dinker für die nette Bewirtung.


30. Dezember 2022



Ich wünsche Ihnen ein guten Rusch in ein gesundes neues Jahr, das für Sie viele glückliche Momente bereithält!

Über meine Bilanz von 2022 bin ich mehr als glücklich! 

Im Juni erschien mein Krimi HASS SEELE, der es auf die Frankfurter Buchmesse geschafft hatte. 

Im Herbst erschien dann die Anthologie HERBSTAUSLESE, in der ich mit einem Kurzkrimi vertreten bin. 

Schließlich habe ich unter meinen neuen Krimi mit dem Arbeitstitel MORD AM YACHTCLUB im Dezember das Wort ENDE schreiben können. Als ganz ganz besonderes Weihnachtsgeschenk hat ein Verlag diese Buch angenommen und ich konnte gestern den Vertrag unterschrieben. 

Dazu kamen noch zwei wundervolle Lesungen.


23. Dezember 2022


Ich wünsche euch allen eine zauberhafte Weihnacht mit schönen Geschichten und magischen Momenten

💖💝💖

 


 

Diese Jahr ein Weihnachtsbaum, der unsere drei Enkelinnen👶👧👱‍♀️zum Entdecken, Träumen und Geschichtenerfinden einladen soll. Wer weiß, vielleicht hat ja eine der Drei von ihrer Oma die Freude am Schreiben geerbt. ✍️📓 Mich würde es freuen.


07.Dezember 2022

                                           Nach der Lesung ist vor der Lesung!!!

Hier alle Informationen zu meiner Lesung am 08. Januar

16:oo Uhr in Welver-Dinker in der Gaststätte Ange's Gasthof Witteborg

Mit echter Tea Time und  musikalischer Begleitung durch Lemian Schwolle (Saxophone)

Anmeldung erforderlich!!!! bei  https://info@kulturverein-welver.de

8,00 Euro inkl. Tee/Kaffee, Sandwiches und Scones







05. Dezember 2022




Es war ein wunderschöne Lesung im Yachtclub Möhnesee! Gutgelaunte Zuhörer, eine weihnachtliche Dekoration, draußen kalt und regnerisch; genau der richtige Rahmen für Serienmorde und englische Ermittler.





21. November 2022

 




Die nächste Lesung kündigt sich an. Im Yachtclub Möhnesee werde ich am 04. Dezember aus meiner Trilogie vorlesen. Dazu gibt es Kaffee, Kuchen und echte englische Scones. Ich freue mich schon auf diesen mörderischen Nachmittag. Bei  Interesse dürfen Sie sich gern an gf@ycm.de wenden.

Copyright: Kirsten Weinhold





17. Oktober 2022

Eine wunderbare Lesung in der Leseinsel in Bochum. Vielen Dank an Herrn Riering für die Möglichkeit, meine Bücher seinen Kunden vorstellen zu können. Alles war mit sehr viel Herz vorbereitet worden. 

Bildquelle: Jürgen Riering 15.10.2022








10. Oktober 2022

RACHE SEELE hat es auf die Frankfurter Buchmesse geschafft! Was für ein Erfolg!

Ich möchte gern meine Freude darüber mit meinen Lesern teilen.  Die EBooks aller drei Bände der Charles-Pantel-Krimireihe können bis zum Ende der Buchmesse für 3,99 € bei allen Online-Shops heruntergeladen werden. Viel Spaß beim Lesen!

https://www.amazon.de/s?k=kirsten+weinhold&crid=2BQDE0JJWGCCV&sprefix=%2Caps%2C58&ref=nb_sb_ss_recent_1_0_recent

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=kirsten+weinhold


24. September 2022

Nach drei Woche Irland wieder zuhause. Es waren inspirierende drei Wochen. Die Landschaft war atemberaubend. Doch noch inspirierender waren die alten Klosterruinen mit ihren uralten Friedhöfen und die vielen Relikte aus der Zeit der Normannen. So sind in meinem Kopf bereits Ideen für zwei neue Krimis gewachsen. Bildquelle: Kirsten Weinhold

















05. August 2022

Ab heute gibt es HASS SEELE auch als E-Book!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

https://www.amazon.de/s?k=kirsten+weinhold&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=D1WVAMTQYANE&sprefix=kirsten+weinhold%2Caps%2C86&ref=nb_sb_noss_1

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=kirsten+weinhold


01. August 2022

Heute ist offiziell! Ich bin Mitglied bei den Mörderischen Schwestern. 

Seid ihr Krimifans, dann schaut doch mal auf der Website oder der Facebook -Seite der Schwestern vorbei!

https://www.moerderische-schwestern.eu/start/

https://www.facebook.com/groups/moerderischeschwesternundkrimifans


18.Juli 2022

Save the Date!!!!

Am 27. Juli um 19:00 könnt ihr mich in einem Live-Interview auf Instagram sehen. @me_bookies 


15. Juli 2022

Die erste Buchbewertung von HASS SEELE ist bei amazon abgegeben worden!

A. u. B. Zimmer
5,0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss
Rezension aus Deutschland vom 14. Juli 2022
Auch der 3. Teil der Charles Pantel Krimi Reihe hat mir wieder hervorragend gefallen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.
Charles Pantel und Ivy Clark gehen an der Küste spazieren, als sie plötzlich eine Frauenleiche finden. Nun beginnt für Pantel und seinem Team eine akribische Arbeit. Es werden Spuren ausgewertet und sie kommen zum Schluss, dass es sich evtl. um einen Serienmörder handelt. Mehr möchte ich nicht schreiben, denn ansonsten würde ich die Spannung nehmen.
Das Cover gefällt mir ausgezeichnet. Der Schreibstil der Autorin ist wieder flüssig und die einzelnen Kapitel gehen nahtlos ineinander über. Die Protagonisten sowie die Umgebungen werden detailliert beschrieben. Auch kommt das Zwischenmenschliche nicht zu kurz. Es zeigt sich wieder einmal, wofür Menschen in der Lage sind, wenn es um Geld geht.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin.



02. Juli 2022

Heute ist ein Paket eingetroffen! Was da wohl drin ist?







HASS SEELE kann nun überall als Paperback bestellt werde - auch im stationären Buchhandel! Die E-Book-Version kommt in 4 -5 Wochen.

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=kirsten+weinhold

https://www.amazon.de/s?k=kirsten+weinhold&crid=3D2J45Y60T9CQ&sprefix=%2Caps%2C58&ref=nb_sb_ss_recent_1_0_recent



15. Juni 2022

 

Das Warten hat nun bald ein Ende! Heute geht das erste Ansichtsexemplar von HASS SEELE in Druck! 

So wird es aussehen, wenn der dritte und letzte Band der Cornwall-Krimireihe beworben wird!




08. Mai 2022

In der nächsten Woche geht das Manuskript von HASS SEELE an den Verlag. Und dann heißt es warten, bis der erste Probedruck fertig ist; die letzte Möglichkeit noch Korrekturwünsche zu äußern. Besonders freue ich mich schon auf die Vorschläge zur Covergestaltung; das Gesicht eines Buches. 


08. April 2022

Die Korrekturarbeiten für 'HASS SEELE' sind fast abgeschlossen. Als kleiner Vorgeschmack der geplante Klapptext:

Aus dem tiefsten Verlangen kommt oft der tödlichste Hass. (Sokrates)
Bei einem Spaziergang entlang der malerischen Küste Cornwalls entdecken Chief Inspector Charles Pantel und Ivy Clarks den Leichnam einer Frau. Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei der Toten um das erste Opfer eines Serienmörders handeln könnte. Vier Tage später wird diese Vermutung zur traurigen Gewissheit.  Eine zweite Frau, die dem ersten Opfer verblüffend ähnlich sieht, wird tot aufgefunden.
Für Pantel und sein Team beginnt eine aufreibende Suche nach dem Schuldigen. Doch jeder Ermittlungsansatz scheint in einer Sackgasse zu enden. Als weitere Morde, die die Handschrift des Täters tragen, Cornwall erschüttern, wird den Ermittlern bewusst, dass sie gegen ein Gespinst aus Hass und Gier ankämpfen müssen.

23. März 2022

Eine von 'Helgas-Bücherparadies'  https://helgasbuecherparadies.com/  veranstaltete Buchverlosung ist heute zu Ende gegangen. Meinen Krimi 'RACHESEELE' hat Imke Underhill gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

07. Februar 2022

Die Anthologie "Frühlingszauber" ist endlich fertig! 24 Autorinnen und Autoren haben für die Leser einen Frühlingsstrauß herzerwärmender, fantastischer und spannender Kurzgeschichten und Gedichte gebunden. Tauchen Sie ein in den Frühling und tun Sie etwas Gutes. Die kompletten Einnahmen gehen an eine Organisation des Tierschutzbundes.


https://www.amazon.de/Fr%C3%BChlingszauber-Facebook-Gruppe-Autoren-f%C3%BCr/dp/B09SNRQSKY/ref=sr_1_3?crid=FNY27G12WY7D&keywords=fr%C3%BChlingszauber+anthologie&qid=1646660051&sprefix=fr%C3%BChlingszauber%2Caps%2C88&sr=8-3

29. November 2021

Heute hat mich eine super Rezension von Bloggerin Bärbel Zimmer erreicht

Kirsten Weinhold „Sühneseele: Ein Charles Pantel zweiter Fall“

Rezension:

Auch der 2. Fall mit Charles Pantel als ermittelnder Kommissar hat mich wieder in den Bann gezogen, sodass ich es nicht aus den Händen legen konnte.

Dieses Mal werden sie zunächst zu einem Toten auf dem Golfplatz gerufen. Zunächst ist jedoch unklar, ob es sich um einen Mord oder einen Unglücksfall handelt. Charles Pantel und sein Team müssen nun genau ermitteln. Dann jedoch passieren zwei weitere Morde, die ebenfalls mysteriös sind. Charles, Ivy und sein gesamtes Team treten zunächst auf der Stelle. Sie suchen nach einer Frau in einem schwarzen Gewand, was zunächst ohne Erfolg bleibt. Dann aber scheinen sie einen Durchbruch erzielt zu haben. Werden sie die mysteriösen Morde aufklären können?

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und spannend bis zum Schluss. Zunächst denkt man den Mörder zu kennen, dann jedoch läuft wieder alles in andere Bahnen. Die Beschreibung der Protagonisten und der Umgebungen ist perfekt gelungen. Auch kommt das Zwischenmenschliche nicht zu kurz. Charles und Ivy wie auch Cosmo sind mir richtig ans Herz gewachsen.

Ich freue mich schon auf weitere Fälle des Teams.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

https://baerbelsbuchempfehlung.com/


09. Dezember 2021

Helgas Bücherparadies hat Rachseele zum Highlight des Monats November gekürt. Was für ein überwältigendes Weihnachtsgeschenk

https://helgasbuecherparadies.com


 08. November 2022

Heute erhielt ich eine tolle Rezension von Helgas Bücherparadies (Bloggerin) zu RACHESEELE.

Chief Inspektor Charles Pantel ist der neue Leiter für Kapitalverbrechen in Truro. Er bekommt einen Brief, in dem jemand sechs Morde ankündigt.

Kurz darauf ereignet sich ein Mord und es deutet alles darauf hin, dass hier ein brutaler Täter dahintersteckt. Bantel und sein Team haben alle Hände voll zu tun, um den zweiten, vorher angekündigten Mord, zu verhindern. Leider ist ihnen der Täter immer einen Schritt voraus und sie können weitere Verbrechen nicht verhindern. Zwar gibt es eine Spur, aber diese laufen ins Leere.

Wird es ihnen gelingen, den sechsten und letzten angekündigten Mord zu verhindern?

Dies ist der Start einer Reihe mit Charles Pantel von Kirsten Weinhold

Dieser Krimi hat mich von Anfang an begeistert. Charles Pantel wurde als neuer Leiter für Kapitalverbrechen in Truro eingesetzt. Anfangs hat er mit Misstrauen zu kämpfen, aber das Team arbeitet Hand in Hand und war mir persönlich sehr sympathisch. Mit Henry Bloombottem und Ivy Clarks an seiner Seite ist der Autorin ein gutes Team gelungen. Besonders möchte ich die engagierte und mit Scharfsinn versehene PC Clarks hervorheben.

Im Wechsel wird aus Sicht des Mörders berichtet. Was ihn dazu veranlasst hat die Verbrechen zu begehen und wie er sie ausführt, wird sehr spannend geschildert. Dabei geht er sehr geschickt vor, sodass es lange keine Spur von ihm gibt.

Durch die kurzen Kapitel und die Perspektivenwechsel bleibt das Tempo hoch und die Spannung kontinuerlich oben. Auch der Schreibstil und die bildhafte Darstellung möchte ich hier hervorheben.

Bis zum Schluss rätselt man mit, wer hinter diesen brutalen Morden steckt.

Fazit: Ein sehr spannender Krimi  mit einer richtig guten Story haben mich vom

Alltag abgelenkt und mir einen äußerst guten Lesegenuss bereitet.

Ich hoffe auf baldige Fortsetzung.

Von mir gibt es  eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

https://helgasbuecherparadies.com/


16. Oktober 2021

Frankfurter Buchmesse - ich komme!

Der Verlag hat sich entschieden, beide Pantel-Krimis von mir dort vorzustellen. Nachdem RACHESEELE schon auf der Leipziger Messe als Lesung vorgestellt wurde, ist das natürlich ein toller Erfolg, der nach süßer Sahne schmeckt😋


 07. August 2021 

GESCHAFFT!!!

Ich habe meinen letzten Satz geschrieben und Chief Inspector Charles Pantel hat seinen zweiten Fall gelöst.

Darum war ich in den letzten Tagen auch abgetaucht 😉

Nun steht das an, was ich zwar gerne mache, aber was auch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Cover, Buchblock, ...

Die Veröffentlichung von SÜHNESEELE ist für den Oktober geplant. Ihr könnt gespannt sein, was in dem neuen Cornwall-Krimi passiert. 


 21. April 2021

Habe gestern erfahren, dass ich mit 'Racheseele' eine der sechs Gewinner*innen bei der homestory-Lesung von Book on Demand geworden bin! Es wird im Mai von einer professionellen Vorleserin auf der (digitalen) Leipziger Buchmesse vorgestellt. Wer hätte das gedacht?